Wir machen den Namen zum Programm

Im Mittelalter trug unsere Stadt den Beinamen Erfordia turrita, türmereiches Erfurt.
Und auch heute noch wird sie von ihnen geprägt.
In fast jeder Straße befndet sich solch ein Bauwerk, das schon unsere Vorväter dazu ermunterte,
den Blick schweifen zu lassen.
Wir meinen: Die Türme in unserer Altstadt sind ein echter Schatz.
Ein Schatz, der möglichst vielen Menschen zugänglich gemacht werden sollte.
Das ist die Grundidee des 7. Aktionstages Erfordia turrita am 16. April 2016:
Zwischen 13 und 17 Uhr luden vierzehn Türme dazu ein, einen neuen Blick auf Erfurt zu erhaschen.
Teilweise musste man Wartezeit einplanen, teilweise ist der Aufstieg beschwerlich – doch lohnen
dürfte er sich immer.
Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihr Interesse an diesem Aktionstag.
 
Und Ihre Hilfe ist gefragt!

Der Aktionstag Erfordia turrita ist ein Gemeinschaftswerk, das von vielen Beteiligten getragen wird.
Wir bedanken uns sehr herzlich beim Augustinerkloster Erfurt, der Kirchengemeinde St. Marien, der Predigergemeinde,
der Ev.-Methodistischen Gemeinde, der Schottengemeinde, beim Initiativkreis Barfüßerkirche, beim Parochialverband Erfurt,
beim Stadtmuseum Erfurt und bei der Selbständigen Ev.-Lutherischen Kirche Erfurt.
Helfende Hände sind bei diesem Projekt herzlich willkommen.
Auch 2017 wird es wieder ein Aktionstag geben, wann dieser sein wird, erfahren Sie rechtzeitig.
Wenn Sie Interesse haben, an diesem Tag ein Stück Stein gewordene Geschichte zu repräsentieren,
dann melden Sie sich bei uns.
Wir freuen uns über Ihr Engagement …
 
und hier noch ein paar Hinweise:

Das Besteigen der Türme erfolgt auf eigene Gefahr.
Eine Haftung durch die Initiatoren von Erfordia turrita ist ausgeschlossen.
Das Besteigen der Türme erfordert festes Schuhwerk und angemessene Kleidung.
Bitte beachten Sie, dass auf den Türmen mit Wind gerechnet werden muss.
An jedem Turm ist der übliche Obolus zu entrichten.
Dieser dient der Erhaltung der Türme und fließt also einem guten Zweck zu.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Kapazität der Türme zum Teil sehr begrenzt ist.
Wir bemühen uns, allen Besuchern die Besteigung ihrer Wunschtürme zu ermöglichen.
Doch die baulichen Gegebenheiten setzen uns Grenzen.
Voranmeldungen und Reservierungen für den 16. April sind nicht möglich.
Bitte stellen Sie sich an den Türmen an und warten Sie, bis Sie an der Reihe sind.



… und wo finde ich welchen Turm?

schauen Sie hier!